Geboren 1962 in Hamburg, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, aufgewachsen in Emskirchen/Mittelfranken, seit 1981 wohnhaft im Großraum Würzburg.

Nach meiner Ausbildung als Kinderpflegerin bin ich nach Höchberg gezogen, um in Würzburg an der Berufsaufbauschule meine mittlere Reife zu machen. Von 1985 bis 2000 war ich in der St. Josefs Stift Eisingen gGmbH angestellt, mit Unterbrechung während der Weiterbildung zur Erzieherin an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Schweinfurt.

1996 bin ich aus privaten Gründen nach Schweinfurt gezogen, wo ich von 2005 bis 2009 als Erzieherin im Haus Marienthal (Diakonisches Werk) tätig war.

Ich bin seit 1980 Mitglied der Sozialdemokratischen Partei. Mitglied der ÖTV/ver.di bin ich seit 1985. Vorstandsmitglied der Europäischen Akademie in Bayern e.V. Weitere Mitgliedschaften: evangelisch-lutherische Kirche, Arbeiterwohlfahrt, VDK, Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“

Von 1996 bis 2008 war ich Stadträtin in Schweinfurt (SPD). Ich war Mitglied im Bau- und Umweltausschuss, Liegenschaftsausschuss, Jugendhilfeausschuss. Im AusländerInnenbeirat war ich beratendes Mitglied. Zudem war ich Mitglied des Aufsichtsrates der Leopoldina Krankenhaus der Stadt Schweinfurt gGmbH.

2009 bis 2019 war ich Mitglied des Europäischen Parlamentes.